Revisionen

Durchführen von freiwilligen und gesetzlichen Revisionen.



  • Gesetzliche Revisionen gemäss Obligationenrecht
  • Revision im Auftragsverhältnis

Für kleinere Firmen besteht die Möglichkeit des opting out, das bedeutet den Verzicht auf eine gesetzliche Revision. Oft fordern aber Banken oder auch Aktionäre trotzdem eine Kontrolle, damit eine unabhängige Stelle die Bücher prüft und ein Urteil abgibt. Dies ist mit einer freiwilligen Revision, sog. "Review", möglich. Dies hat den Vorteil, dass es nicht zwingend in jedem Jahr gemacht werden muss und dass auch keine Mutation im Handelsregisteramt (Eintragung von Revisionsstelle) notwendig ist. Der Umfang einer solchen Prüfung, wird mit der Geschäftsleitung abgesprochen.